A personal blog about fashion, beauty and lifestyle. Be inspired.

Ein Kurztrip nach Utrecht

Ein Kurztrip nach Utrecht

Ihr Lieben,

wir haben uns nun vorgenommen häufiger am Wochenende mal in nahe gelegene Städte zu fahren. Ein Ziel, bedingt durch ein befreundetes Pärchen, war ein Besuch in Utrecht in den Niederlanden.

Ich war schon einige Male in Amsterdam, eine wunderbare Stadt. Aber ich wäre nie auf die Idee gekommen nach Utrecht zu fahren. Utrecht hat lediglich 300.000 Einwohner und ist außerdem geprägt von vielen, auch internationalen Studenten. Doch gerade weil sie so klein und international ist, ist die Stadt so spannend. Ihr könnt an nur einem Wochenende Vieles entdecken und erleben.

Anreise und Parken

Wir haben uns entschieden mit dem Auto anzureisen. Von Frankfurt braucht ihr ca. 3-4 Stunden. Alternativ gibt es auch direkte Bahnverbindungen.

Parken ist in Utrecht zwar möglich, aber teuer. Daher solltet ihr euch im Voraus erkundigen, wo ihr parken könnt.

In der Regel könnt ihr auf den Straßen in Utrecht parken. Hier stehen öffentliche Parkautomaten, an denen ihr euch ein Ticket für ca. 20,00 €/Tag ziehen könnt. Selbstverständlich ist hier auch stündliches Parken möglich. Aber Achtung! Selbst, wenn kein Straßenschild in Sicht ist, was das Parken erlaubt, solltet ihr ein Ticket ziehen. Denn Parken ohne Ticket wird in den Niederlanden mit ca. 65,00 € abgestraft. Also kein Risiko eingehen.

Weiterhin könnt ihr die P+R Parkmöglichkeiten nutzen. Hier habe ich in Amsterdam bereits statt 72,00 nur 3,00 € für drei Tage gezahlt. In Utrecht kostet ein Tagesticket ca. 5,00 €. Das Ticket könnt ihr dann abstempeln lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in nur wenigen Minuten in die Stadt fahren.

Unterkunft

Wir haben uns malwieder für ein Airbnb entschieden. Uns war wichtig, dass wir alles fußläufig erreichen können, da es in Utrecht einfach keinen Spaß macht mit dem Auto herumzutouren. Sauber sollte es natürlich auch sein. Ansonsten seid ihr eh kaum im Apartment, weswegen wir uns etwas Einfaches herausgesucht haben, ein Privatzimmer in einem Familienhaus. Monique, die Gastgeberin, war super freundlich, hat uns herzlich empfangen, uns Sightseeing Tipps gegeben und war jederzeit abrufbereit, falls mal etwas sein sollte. Das Zimmer war sehr nett eingerichtet, mit Allem was man brauchte. Hier könnt ihr euch das Airbnb gerne mal anschauen.

Alternativ gibt es auch super süße Boutique Hotels, die ihr buchen könnt.

Food-Spots

Nun zum Wichtigsten Kapitel dieses Posts… FOOOOOOOD. Jeder weiß, in den Niederlanden findet man einfach nur geiles Essen. Egal wo man hingeht oder hinschaut, ALLES sieht lecker aus. Daher ist es schwer alle Restaurants/Bars/Cafés aufzuzählen, glaubt mir, ihr werdet sie schon finden. Gerne gebe ich euch aber ein paar Eindrücke über die Restaurants und Cafés, die wir so besucht haben.

Café Onz

Definitiv eins meiner Favorites in Utrecht. Das Interior und das Essen war einfach so überzeugend. Wir sind an dem Laden vorbeigelaufen und wussten sofort, dass wir da rein müssen.

Café Onz Utrecht Bar Barista Travelblogger

Café Onz Breakfast Brunch Lunch Utrecht

Café Onz Cupcakes Cookies Coffeeshop Coffeeplace Utrecht

Bakery & Roasters

ist eine Kette in den Niederlanden. Hier könnt ihr super lecker brunchen. War aber eher eine Notlösung am letzten Tag, da es auf dem Weg lag und wir keine Lust mehr hatten in die Stadt zu laufen. Ansonsten hätten wir uns ein lokales Geschäft auf Tripadvisor rausgesucht. Trotzdem nice!

Bakery & Roasters Amsterdam Utrecht Avocado Chicken

Bakery & Roasters Avocado Sandwich Yummy Utrecht Amsterdam Food Foodblog

Fooden an der Gracht

Entlang der Gracht findet ihr super leckere Restaurants. Wir waren hier etwas snacken und abends noch bei einem sehr netten Italiener „La Fontana“. Hier findet ihr wirklich tolle Restaurants, die sich in einem Gewölbekeller befinden. Das müsst ihr euch definitiv mal anschauen!

Utrecht Gracht Nachos Käsenachos Sourcream Olives

Beers & Barrels

war auch eines meiner absoluten favorite Dinnerlocations an der Gracht. Das ist besonders was für Fleischliebhaber. Hier findet ihr alles von Steaks über Burger, BBQ und und und…

Beers & Barrels Burger Meet Utrecht Gracht Amsterdam

TO DO’s

Utrechter Dom 

Die Utrechter Domkirche ist von außen und innen super schön anzusehen. Im Innenbereich gibt es noch einen wunderschönen Garten, um eben mal gemütlich zu Entspannen.

Datei 13.05.18 17 32 06 768x1024 - Ein Kurztrip nach Utrecht

Die Grachten von Utrecht

Wie eben schon erwähnt könnt ihr an der Gracht wunderbar Essen und einen Wein genießen. Doch neben den kulinarischen Entdeckungen gibt es hier wundervolle Fotospots. Mietet euch doch einfach ein Boot und fahrt eine Runde. Wir haben für unser Tretboot um die 8,00 € pro Person für eine Stunde gezahlt. Nehmt euch eine Musikbox und ein zwei Bier mit und ich verspreche euch, ihr habt einen heiden Spaß. Es war einfach nur mega schön bei bestem Wetter auf dem Wasser zu sein.

Utrecht Gracht Tretboot Kanal

Utrecht Gracht Kanal Couplegoals Travelcouple love travelblogger

Der Botanische Garten

Die Utrecht Universität hat Projekte im Botanischen Garten realisiert. Daher lohnt es sich hier seinen Studentenausweis mitzunehmen. Mit Ausweis zahlt ihr lediglich 2,00 € Eintritt, ohne ganze 7,50 €. An sich nett anzusehen, jedoch weniger interessant für die, die sich nicht für Botanik interessieren. Den schönsten Spot habe ich definitiv festgehalten.

Botanischer Garten Utrecht Flowerpower

couplegoals travelcouple love botanischer garten utrecht yassih

Shopping und Supermarkt

Entlang der Gracht kann man echt super gut shoppen! Neben meiner Klamottenausbeute war ich auch mega begeistert von der Aufmachung der Supermärkte. In den Niederlanden bekommt ihr nämlich amerikanische Ware und viel Auswahl an frischen Lebensmitteln. Ein Gang lohnt sich also!

Chocolate Love Supermarket

Einen Tagesausflug nach Amsterdam

Nach Amsterdam dauert es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln lediglich ca. 30 Minuten. Solltet ihr also über ein verlängertes Wochenende fahren, habt ihr die Möglichkeit einen Tagesausflug nach Amsterdam zu machen oder eben abends einfach dort feiern zu gehen.

Wenn ihr mich fragt ist Utrecht eine tolle Alternative zu dem touristischen Amsterdam. Super viele freundliche, junge Leute. Viele Studenten. Viele Bars und Restaurants. Einfach entspannt, um auch mal mit Freunden einen spontanen Kurztrip zu machen.

Eure Yassih



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.